Lanzarote: auf den Spuren von Cesar Manrique

„Es fühlt sich an, wie die Fahrt auf einem fremden, steinigen Planeten.“ Das ist der Gedanke, den ich hatte, als ich zum ersten Mal die Straßen auf Lanzarote entlang gefahren bin, auf dem Weg Richtung Timanfaya Nationalpark. Dunkles Gestein, trockene warme Luft und die beeindruckende Vulkanlandschaft – das ist es worauf sich Lanzarote Besucher freuen können.

Die Vulkane auf Lanzarote begegnen einem immer und überall – egal wo man auf der Insel unterwegs ist. (tj)

Im Winter 2019 durfte ich einen Ausflug begleiten: Auf den Spuren von Cesar Manrique. Ein Künstler, der das Bild der Insel maßgeblich geprägt hat. Gelebt hat er von 1919 bis 1992 und er hat Häuser und Behausungen geschaffen, die jeden Besucher in Staunen versetzen.

An diesem Tag besuchen wir u.a. LagOmar. Ein in vulkanischem Steinbruch eingebettetes Anwesen in Nazaret. Cesar Manrique gestaltete hier ein Anwesen, das einerseits komplett mit dem Steinbruch verschmilzt, aber in meinen Augen sehr elegant und modern ist. Ich gebe zu, ich liebe Architektur die einfach anders ist. Und hier stimmt für mich alles. Von der Auswahl der Örtlichkeit, bis hin zu den Möbeln und dem großen Pool mittendrin. Dazu ein Ausblick, der sich schwer in Worte fassen lässt. Einfach sensationell! Unsere Reiseführerin erzählt uns auch von der Legende, dass Schauspieler Omar Sharif (bekannt u.a. von Doktor Schiwago aus dem Jahr 1965) das Anwesen gekauft hat und es am gleichen Tag im Bridge Spiel verloren hat.

Eine Besonderheit, die ich bei meinem allerersten Ausflug, erleben durfte ist der Lavatunnel Jameos del Agua. Manrique baute hier ein Konzertsaal mit Sitzplätzen für 600 Personen, der 1977 eröffnet wurde. Als ich dort war, habe ich zu meinen Kollegen gesagt: „Hier würde ich gern mal eine Crew-Party feiern wollen. Eine Lagune innerhalb einer Lavagrotte beherbergt eine blinde Albino-Krebs-Art, die eigentlich nur in Tiefen von 2000 Meter am Ozeangrund lebt. Jameos del Agua, mit seinem Salzsee, der subtropischen Pflanzenwelt und dem Konzertsaal in der Lavahöhle gehört in meinen Augen zu einer DER Besucherattraktionen der Insel Lanzarote.

Für alle die Lanzarote besuchen wollen und sich im Vorfeld schon mal über die Höhepunkte informieren möchten, empfehle ich das E-Book: 99 Lanzarote Highlights. Ab Dezember – nach der Corona-bedingten Pause – wird u.a. die wunderschöne AIDAperla auf den Kanaren unterwegs sein. Los gehts in Teneriffa, wo ich einen meiner schönsten Tage während meiner AIDA-Zeit verbringen durfte. Hier gehts zum Beitrag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s